top of page

Allgemeine Geschäfts- und Vertragsbedingungen

  1. Für „der SARA Weg – ICH SEHE DICH“ (JS BegLEITUNGs GmbH) in Folge kurz „der SARA Weg“ gelten die unten angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen und Nebenabsprachen müssen schriftlich erfolgen.

  2. Der vorliegende Vertrag kommt zwischen „der SARA Weg“ und dem Käufer zustande.

  3. Gegenstand des Vertrages ist der Erwerb, der von „der SARA Weg“ zur Verfügung gestellten Fragen zur Selbstreflexion mit dem Titel „Einkehren und Innehalten“, nicht jedoch die Beantwortung dieser.

  4. „Der SARA Weg“ stellt in der Rubrik „Einkehren und Innehalten“ gegen den im Onlineshop genannten Preis, insgesamt sieben Fragen zur Selbstreflexion zur Verfügung. Deren Beantwortung ist individuell und obliegt dem Käufer

  5. Die Themenbereiche, für die in der Rubrik „Einkehren und Innehalten“ sieben Frage zum Kauf bereitstellt werden, werden im Onlineshop kurz beschrieben.

  6. Nach Kaufabschluss im Onlineshop wird, an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse, die erste von sieben Fragen zugesendet. Weitere sechs Fragen folgen an den darauffolgenden sechs Tagen. Dabei wird jeden Tag eine Frage an die vom Käufer angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

  7. Es gibt nach Abschluss des Kaufes im Onlineshop kein Rücktrittsrecht und die getätigte Zahlung wird dem Käufer nicht rückerstattet.

  8. Entscheidet sich der Käufer für die Zahlungsart „Vorauskassa“ so wird innerhalb von drei Tagen nach Eingang der Zahlung die erste Frage an die angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Die weiteren sechs Frage folgen an den darauffolgenden sechs Tagen.

  9. Sollte ein Käufer sich die die Zahlungsart „Vorauskassa“ entschieden haben und der Versand der Fragen noch nicht begonnen haben, so kann der Käufer den Auftrag schriftlich stornieren. Hierfür wird eine Stornogebühr von 10,00.- Euro verrechnet.

  10. „Der SARA Weg“ ist nicht für die Qualität bzw. die Art der Fragen haftbar zu machen.

  11. „Der SARA Weg“ übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden, die durch die individuelle Beantwortung der Fragen „Einkehren und Innehalten“ verursacht werden. Ebenso sind Regress- und sonstige Ersatzansprüche des Käufers ausgeschlossen

  12. Sämtliche Daten, die dem Käufer durch „der SARA Weg“ zur Verfügung gestellt werden, bleiben deren Eigentum. Die übermittelten Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei Weitergabe ist „der SARA Weg“ berechtigt die Zahlung, entsprechend der Häufigkeit der Weitergabe, voll zu verrechnen.

  13. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen der Geschäftsbedingungen nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein, berührt diese die Gültigkeit der sonstigen Vertragsbestandteile nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, im Wege gemeinsamer Verhandlungen eine Bestimmung zu finden, die dem Sinn und Zweck des abgeschlossenen Vertrages und der zu ersetzenden Bestimmung am ehesten entspricht. Diese AGB verlieren bei Erscheinen neuer AGB ihre Gültigkeit. Abgeschlossene Verträge unterliegen dem österreichischen Recht. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz von „der SARA Weg“.

 

 

Ehrenhausen, Dezember 2022

bottom of page